Feuerwehr Nienhagen

Start
Einsätze
Dienstplan
Fahrzeuge
Feuerwehrhaus
Komando
Chronik
Veranstaltungen
Links
Gästebuch
Förderverein
Impressum
Altersabteilung
 

Tragkraftspritzenfahrzeug TSF-W IVECO 80 E 17 4x2 DOKA

  • Doppelkabine mit 4 Türen
  • EZ 07/2004
  • 7.490 kg ZGG
  • Abmessungen: L 7.150 mm / B 2.360 mm / 3.370 mm
  • Fabrikneuer Aufbau mit 5 Aluminium – Rollladenverschlüssen mit hoch gezogener Seitenbeplankung
  • Lagerungen zur Aufnahme der DIN – Beladung
  • Löschmitteltank 800 l aus GFK
  • Zusatzpumpe zum Betreiben der Schnellangriffseinrichtung unabhängig von der TS 8/8
  • 2 blaue Rundumkennleuchten mit elektronischer FIAMM Tonfolgeanlage
  • Ladesteckdose
  • Anhängerkupplung
  • Geräteraumbeleuchtung mit LANGFELD Leuchten
  • Lagerung für 3 Schlauchtragekörbe etc.
  • Neulackierung in RAL 3000
  • TÜV und AU neu inklusive Vollgutachten nach § 21 StVZO
  • Beklebung und Beschriftung nach Vorgabe
  • Lagerung für Pressluftatmer (teleskopisierbar) montiert im Geräteraum G1, inklusive Lagerung für 4 Ersatzflaschen (6 l / 300 bar – Stahlflaschen)
  • Stromerzeugerlagerung (einfache Ausführung) zur Aufnahme eines Stromerzeugers 5 kVA mit Adapter am Stromerzeuger
  • Lagerung für 3 Schaummittelbehälter (PE), 1 Zumischer Z2, 1 Kombischaumrohr M2/S2 sowie 1 Ansaugschlauch
  • Einbau angelieferter Ladestationen für Handscheinwerfer und Handsprechfunkgeräte in der Mannschaftskabine
  • Umfeldbeleuchtung, bestehend aus 5 Halogenstrahlern mit drittem Blaulicht am Heck
  • 2 PA – Lagerungen im Mannschaftsraum zum Anlegen der Atmer während der Einsatzfahrt, einschließlich Umbau der Kabine
  • 1 offene Lagerung für Schlauchbrücken unter dem Aufbau
  • FIAMM Drucklufttonfolgeanlage anstelle der elektronischen Tonfolgeanlage
  • Frontblitzer LED
  • Stromversorgung 12 V für 4m Band Funk

Das im Jahr 2011 beschaffte Feuerwehrfahrzeug verfügt über die bestehende DIN- Beladung hinaus folgende Zusatzbeladung:

  • Löschmittelbehälter 800 Liter Wasser
  • Fest eingebaute Feuerlöschpumpe zum betreiben des Schnellangriffs unabhängig von der TS.
  • 2 Stk. Hohlstrahlrohre Fa. Pok/ Fa. AWG
  • Mobiler Stromerzeuger / Kraftstoffbehälter.
  • Beleuchtungssatz :bestehend aus 2x 1000W Halogenscheinwerfer, Aufnahmebrücke, Verteilerdose , Stativ ausfahrbar auf 4,70 m sowie einer Kabeltrommel mit 50m Stromkabel.
  • Zusatzbeladung Kettensäge: 1 Motorkettensäge / Kraftstoffbehälter /Schutzausrüstung.
  • Zusatzbeladung Schaum :bestehend aus Kombinationsschaumrohr S2/M2 , Zumischer Z2, Ansaugschlauch sowie 2 Schaummittelbehälter a 20 Liter Mehrbereichsschaummittel.
  • Zusatzbeladung Technische Hilfe klein: Werkzeugkasten incl. Einhandwinkelschleifer, Halligan Tool, Gurtmesser, Federkörner sowie Material/ Scheibenmanagement, Ölbindemittel.
  • Atemschutzüberwachungstafel und Kennzeichnungsweste "Atemschutzüberwachung"
  • Pers. Ausrüstung für 2 Atemschutztrupps bestehend aus 1 Berge/Rettungstuch , Bandschlingen , Rettungsschere, Multifunktionsschlüssel.
  • Digitalkamera zur Dokumentation
  • Mobiltelefon
  • Alarmtasche mit Alarmakten und Schlüsseln

Seitenanfang